Mash für Pferde

14.06.2016
Mash ist besonders zur Stärkung des Magen-Darm-Traktes als Nahrungsergänzungsmittel für zwischendurch geeignet. Es enthält durch Weizenkleie und Leinsamen viele Wertvolle Mineralien, Vitamine und Aminosäuren. Das Rezept ist für eine Mahlzeit für ein Pferd zw. 500-600 kg.
  • 250 g Weizenkleie
  • 250 g Haferschrot
  • 50 g Leinsamenschrot

Kochen Sie den Leinsamen ca. 15 Minuten lang und lassen Sie ihn abkühlen. Mischen Sie die Weizenkleie und den Haferschrot und übergießen Sie diese Masse mit 50 Grad heißem Wasser. Mischen Sie nun alles zu einem Brei zusammen und lassen Sie die Masse ca. 10-15 Minuten quellen. Gießen Sie nun kaltes Wasser hinzu bis alles zu einem schönen Brei wird.

Dieses Rezept können Sie nach Belieben abwandeln und anpassen und beispielsweise am Ende noch 200 g geriebene Möhren, Äpfel, Fenchel, Bananen oder Kräuter zur Unterstützung der Entgiftungsorgane oder gegen Husten (Brennnessel, Goldrute, Große Klette, Spitzwegerich etc.) untermischen.

 

Frühjahrs-Mash

  • 250 g Weizenkleie
  • 250 g Haferschrot
  • 50 g Leinsamenschrot
  • Brennnesselblätter
  • Pulver der großen Klette
  • Mariendistel

Zubereitung wie oben beschrieben zubereiten, am Ende getrocknete Brennnesselblätter, Große Kletten Pulver und Mariendistel untermischen.

 

Immun-Buster-Mash

  • 250 g Weizenkleie
  • 250 g Haferschrot
  • 50 g Leinsamenschrot
  • Propolis
  • Aloe Vera
  • Probiotikum

Zubereitung wie oben beschrieben zubereiten, am Ende Propolis, Aloe Vera Saft (98-100% reine Aloe) sowie ein Probiotikum untermischen.

 

Stoffwechsel-Mash

  • 250 g Weizenkleie
  • 250 g Haferschrot
  • 50 g Leinsamenschrot
  • Gingko
  • Löwenzahn
  • Brennnesselblätter
  • Mariendistel

Zubereitung wie oben beschrieben zubereiten, am Ende die Kräuter untermischen.