Stärkungsbrei für Hunde

26. Mai 2016
Ob zur Stärkung nach Operationen oder schweren Erkrankungen oder einem langen Winter, kann der Stärkungsbrei zur Anregung der Selbstheilungskräfte des Körpers unter das Futter gemischt werden.
Zutaten:
1 Tl Propolis
1 Tl Gerstengraspulver
½ Tl Spirulina
1 Tl Honig
1 Tl Omega 3 Öl mit Vitamin E (Leinsamenöl oder Fischöl z.B. Barfers Omega 3 6 9 Öl von DHN)
1 Tl Probiotika Pulver (z.B. ProBio immun von DHN oder Digest & Immun von Pahema)
3 EL Buttermilch
Zubereitung:
Alle Zutaten mischen und 5-10 Minuten stehen lassen. Die Menge ist für einen mittelgroßen Hund. Bitte bereiten Sie den Brei immer frisch zu. Dieser kann Kur weise über 3 Wochen täglich unter das Futter gemischt werden oder auch als Zwischenmahlzeit, wenn Ihr Hund diesen auch pur annimmt.
Anwendungsgebiete:

  • nach Operationen
  • zur Unterstützung und Stärkung des Immunsystems
  • Rekonvaleszenz
  • Kräftigung
  • für alte und kranke Tiere