Hunde-Gummi-Herzen

Hunde-Gummi-Herzen der kalorienarme Snack

Mein Seelenhund Lucky klaut bereits seit Welpenalter an Fruchtgummis, er liebt die Teile. Das hat mich veranlasst etwas kreativ zu werden und das Beste daran, der Snack eignet sich auch super bei Diäten! 100g Buttermilch haben gerade mal 34 Kalorien, dass ist unschlagbar.

Zutaten:

100ml Buttermilch

1 getrichener Esslöffel voll Speisestärke

3 Blätter Gelatine

1 El getrocknetes Hagebuttenpulver

etwas Wasser

Gelatine in kalten Wasser ca. 5 Minuten einweichen. In einer kleinen Schale etwas Wasser mit der Speisestärke verrühren. Gelatine ausdrücken. Buttermilch in einen Topf erwärmen (nicht kochen!), das Hagebutttenpulver und die Speisestärke unterrühren und alles gut verrühren. Am Schluss die Gelatine so lange verrühren bis sie sich komplett aufgelöst hat. In Förmchen füllen, abkühlen lassen. Um die Hunde-Gummi-Herzen besser aus der Form zu bekommen, kannst du sie 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Gute abtropfen lassen und im Kühlschrank aufbewahren (3-5 Tage haltbar). Noch Kalorienärmer gehts, wenn ihr statt Buttermilch die Brühe einer frisch gekochten Hühnersuppe, Fleischbrühe oder Knochensuppe nehmt, da dies ziemlich flüssig wird, solltet ihr den Anteil der Speisestärke und Gelatine verdoppeln.