Entgiftung

Täglich werden wir und unsere Tiere mit Giften konfrontiert: Abgase, Nahrungsmittel, Wasser, Luft, Chemikalien, Medikamente, Entwurmungen, Anti-Zeckenmittel. All das mit dem man täglich in Berührung kommt, gelangt in den Körper. Je mehr Gifte hineingelangen umso mehr werden die Entgiftungsorgane Leber, Niere, Lymphe und auch der Darm überfordert. Die Organe lassen in ihrer Tätigkeit nach und der Organismus speichert die Gifte im Körper ab. Je älter ein Organismus wird umso mehr lässt die Vergiftungsfunktion des Körpers nach. Durch Gifteinlagerungen können Allergien, Unverträglichkeiten, gefüllte Talgdrüsen, Lipome aber auch schlimmeres wie Tumore entstehen. Regelmäßiges richtiges entgiften ohne den Körper zu überfordern, sind als Prävention wie auch im Krankheitsfall enorm wichtig. Ich biete Beratung und Entgiftungspläne an und stehe Dir dabei gerne zur Seite und freue mich auf Dich und Deinen Vierbeiner.